Die Schule für Tai Chi Chuan und Qi Gong wurde 1986 von Pia Bitsch gegründet und ist eine der ältesten Institutionen für die chinesischen Bewegungskünste in Deutschland. In den einladenden Räumen in Berlin-Friedenau finden täglich, morgens und abends, die Kurse in angenehmer und fröhlicher Atmosphäre statt. Neben der authentischen Vermittlung der meditativen Gesundheits- und Bewegungsübungen, stehen westliche Bewegungslehre und Bewegungsanalyse im Mittelpunkt des Unterrichts. Das Kursangebot umfasst eine Vielfalt unterschiedlicher Qi Gong Übungsreihen und Tai Chi (Taiji) Formen. So fühlen sich Anfänger beim Erlernen einfacher Bewegungen ebenso wohl wie fortgeschrittene Teilnehmer bei einem anspruchsvolleren Training. Während der einwöchigen Seminare auf Sylt werden intensives Training, Entspannung und Regeneration miteinander verbunden.

Das Programm wird ergänzt durch Ausbildungen zum Kursleiter und Lehrer für Qi Gong und Tai Chi.

Die Schule bietet Firmen, Unternehmen und öffentlichen Institutionen, denen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter am Herzen liegt, maßgeschneiderte Kurse und Präventionsangebote vor Ort.

In der angeschlossenen Naturheilpraxis werden Behandlungen in Traditioneller Chinesischer Medizin/Akupunktur, Homöopathie und Einzelsitzungen in Osteopathie und Bewegungstherapie angeboten.